Home German 10 • Jacek Bak's Aktienrecht zwischen Markt und Staat: Eine ökonomische PDF

Jacek Bak's Aktienrecht zwischen Markt und Staat: Eine ökonomische PDF

By Jacek Bak

ISBN-10: 3322814653

ISBN-13: 9783322814654

ISBN-10: 3824477718

ISBN-13: 9783824477715

Das deutsche Aktienrecht schränkt die Satzungsautonomie in erheblichem Umfang ein (§ 23 Abs. five AktG). Zwingendes Aktienrecht ist aber kein Selbstzweck, und in einer Marktwirtschaft soll es zumindest auch der Steigerung der volkswirtschaftlichen Effizienz dienen.

Auf der Grundlage institutionenökonomischer Ansätze unterzieht Jacek Bak die Rechtfertigung des zwingenden Aktienrechts theoretisch und empirisch einer kritischen Überprüfung. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob das zwingende Aktienrecht gesamtwirtschaftlich höhere Kosten verursacht, als es Nutzen bringt. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass zwingendes Aktienrecht ineffizient ist und dass das zwingende Gesetzesrecht nicht dazu beiträgt, die zwischen den verschiedenen "stakeholders" auftretenden Prinzipalagentenprobleme zu lösen. Er spricht sich für eine weitgehende Deregulierung des Aktienrechts aus.

Show description

Read Online or Download Aktienrecht zwischen Markt und Staat: Eine ökonomische Kritik des Prinzips der Satzungsstrenge PDF

Similar german_10 books

Get Barbara Mettler-Meibom Breitbandtechnologie: Über die PDF

Diese Arbeit ist von dem Wissen bestimmt, dass es bei techno logischen Innovationen nicht nur die Frage gibt, wie etwas eingefuhrt wird, sondern auch, ob guy es einfuhren solle. Eine solche ob-Frage stellte und stellt sich auch heute bei der Breitbandtechnologie, und zwar sowohl in ihrer Variante als Kupferkoaxialkabelnetz fur die Verteilung von Horfunk und Fernsehen wie auch als Glasfasernetz fur die Einfuhung einer umfassenden Breitbandkommunikation.

Read e-book online Countertrade professionell: Barter-, Offset- und PDF

Eine der interessantesten Entwicklungen im internationalen advertising ist die zuneh­ mende Bedeutung des Countertrades. Sein Anteil am Welthandel wird heute von ein­ zelnen Experten auf nahezu dreißig Prozent geschätzt. Wenn guy bedenkt, daß häu­ fig nur ein Teil der Lieferungen mit Gegenlieferungen bezahlt wird, so ist es nicht ge­ wagt zu behaupten, daß gegenwärtig vermutlich jedes zweite internationale Geschäft vom Countertrade tangiert wird.

Download PDF by Stefan Hesper: Schreiben ohne Text: Die prozessuale Ästhetik von Gilles

Das Werk von Gilles Deleuze und Felix Guattari ist ein Bau, ein Rhizom, mit vie­ len Ein- und Ausgängen, deren Benutzungs- und Verteilungsgesetze guy nicht so schnell erkennt und das durch zahllose Begriffe abschreckt und Benutzer in die Flucht schlägt. additionally steigen wir irgendwo ein, kein Einstieg ist besser als ein an­ derer, keiner hat Vorrang, jeder ist willkommen, auch wenn er eine Sackgasse, ein enger Schlauch, ein Flaschenhals ist.

Read e-book online Krankheit, Konflikt und soziale Kontrolle: Eine empirische PDF

Die naturwissenschaftliche Orientierung der Medizin versperrt den Blick auf den gesellschaftlichen Definitionsprozeß von Krankheit als Konflikt und challenge des Einzelnen. Die tiefenhermeneutisch orientierte Studie rekonstruiert den wirklichen und den symbolischen Problemtransport in die Körperlichkeit an dokumentierten Einzelfällen.

Additional info for Aktienrecht zwischen Markt und Staat: Eine ökonomische Kritik des Prinzips der Satzungsstrenge

Sample text

Ihrer Struktur nach ist sie eine Mischform aus Kommanditgesellschaft und Aktiengesellschaft. 1m Vergleich zur AG bietet die rechtliche Regelung zur KGaA iiber die Bezugnahrne auf das HGB in § 278 II AktG in der Tat einen sehr weiten Gestaltungsspielraum fUr Satzungsbestimmungen. 90 GemiiB 278 II AktG richten sich die Rechtsbeziehungen der Komplementiire untereinander, gegeniiber den Kommanditaktioniiren und gegeniiber Dritten nach den §§ 163 ffbzw. 161 II, 109 ffHGB, und damit nach dem in der Regel dispositiven Recht des HGB.

Es wurde nur klar gestellt, dass im Fall des effizienten Kapitalmarktes der Schutz der sogenannten laienhaften, uninfonnierten Investoren durch das zwingende Aktienrecht nicht notig ist, weil Spekulationsgewinne auf einem effizienten Kapitalmarkt nicht moglich sind, und das Problem der asymmetrischen Infonnationen nicht existiert. III. Definitionen Eine Untersuchung der Frage, ob der Kapitalmarkt effizient ist, erscheint jedoch wenig sinnvoll, wenn nicht zumindest eine gewisse Einigkeit dariiber zu erzielen ist, was eigentlich der effiziente Kapitalmarkt bedeutet.

Wegen dieser Verweisungstechnik lasst sich nicht eindeutig feststellen, wie weit die Gestaltungsfreiheit reicht. Das betrifft vorrangig das Rechtsverhaltnis der Kommanditaktionareo § 278 AktG erfasst namlich die Rechtsbeziehungen der Kommanditaktionare gleich zweifach, indem sein Absatz 2 AktG die Rechtsbeziehungen der Gesamtheit der Kommanditaktionare zu den Komplementaren regelt, sein Absatz 3 sich auf Rechte der Kommanditaktionare "im iibrigen" bezieht. /00 Rinzu kommt, dass die Reichweite der Gestaltungsfreiheit bei 95 Siehe Spindler (1998), S.

Download PDF sample

Aktienrecht zwischen Markt und Staat: Eine ökonomische Kritik des Prinzips der Satzungsstrenge by Jacek Bak


by Donald
4.4

Rated 4.57 of 5 – based on 40 votes

Author:admin